Infinity

RE/MAX Austria
+43 (0)1 235 11 88
RE/MAX Immobilien Ballon
Sie befinden sich hier » Home » News » Unsere News » bPunsch Begleiter in der Vorweihnachtszeitb 13853

Punsch – Begleiter in der Vorweihnachtszeit

10.12.2018
<b>Punsch – Begleiter in der Vorweihnachtszeit</b>

Zur Vorweihnachtszeit und zum Winter gehören Glühwein und Punsch. Sie duften nach Genuss, wärmen uns am Christkindlmarkt und versüßen uns die kalte Jahreszeit. Von Beerenpunsch über Schokoladepunsch bis zu Kokospunsch gibt es unzählige köstliche Rezepte, die nicht nur unseren Körper erwärmen, sondern auch unser Gemüt.

Wenn dicke, weiße Schneeflocken vom Himmel fallen und Sie keine Lust haben, hinaus in die Kälte zu gehen, können Sie sich die wärmenden Köstlichkeiten der Weihnachtsmärkte in Ihr Wohnzimmer holen.

Wir haben ein paar Rezepte für Sie ausgewählt und gesammelt. Setzen Sie sich mit einem Häferl Punsch, eingehüllt in eine dicke Decke, auf Ihr Sofa oder vor Ihren Kamin und erfreuen Sie sich an der vorweihnachtlichen Stimmung.


Punsch-Basisrezept

Zutaten für 2 Personen:

Saft von zwei Orangen
Saft einer halben Zitrone
½ Liter Wein (weiß oder rot)
1 Esslöffel Kristallzucker
½ Zimtstange
3 Gewürznelken

Orangensaft, Zitronensaft und Wein bis zur Siedetemperatur erhitzen. Zucker, Zimt und Gewürznelken hinzufügen und 45 Minuten zugedeckt und bei mittlerer Temperatur erhitzen (Achtung: Nicht zum Kochen bringen!). Hitze abdrehen und 20 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach alles durch ein Sieb gießen. Heiß (eventuell noch einmal erhitzen) in Häferl servieren.

Ein Tipp: der Anteil an Fruchtsaft kann natürlich variiert werden – bis hin zum gänzlichen Verzicht auf Alkohol, wenn Sie den Punsch auch Ihren Kindern oder Enkelkindern servieren wollen.


Für Schokotiger: Schokoladepunsch

Zutaten für 1 Person:

250ml Milch
30g Schokolade
1 Zimtstange
3 Gewürznelken
Rum
Schokoladelikör

Für den Schokolade-Punsch die Milch erhitzen. Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in der heißen Milch schmelzen lassen. Die Gewürznelken und die Zimtstange - am besten in einem Gewürzsäckchen - in der Flüssigkeit ziehen lassen. Nach einigen Minuten die Gewürze entfernen. Die Schokomilch mit einem kräftigen Schuss Rum und einem Schuss Schokoladenlikör verfeinern.

Ein Tipp: Je nachdem, welche Schokoladensorte Sie verwenden, können Sie den Geschmack vom Schokoladepunsch stark variieren!


Ein Häferl heißer Tee ist eine Wohltat an kalten Abenden. Kennen Sie auch Teepunsch?


Teepunsch

Zutaten für 4 Portionen, ca. 1 Liter Punsch:

10g schwarzer Tee
60g Zucker
4 Streifen dünn abgeschälte Zitronenschale (unbehandelt)
1 Sternanis
200ml Holunderblütensirup
100ml brauner Rum

1l Wasser aufkochen. Tee in einem Teesäckchen zugeben und 3 bis 4 Minuten darin ziehen lassen. Teesäckchen entfernen. Tee mit Zucker erwärmen. Zitronenschale und Sternanis 10 Minuten darin ziehen lassen. Teepunsch je nach Geschmack mit Holunderblütensirup und Rum würzen, nochmals erhitzen und servieren.


California Feeling im Winter: Kalifornischer Punsch

Zutaten:

2 Teebeutel Schwarztee
3 Gewürznelken
1 l Wasser
1 l Apfelsaft
1/2 Liter Orangensaft
0,2 l Zitronensaft
1 Prise geriebene Muskatnuss
1 Prise Piment
3 EL brauner Zucker
1 TL Zimt

Das Wasser kochen, über die Teebeutel gießen und danach 5 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Apfelsaft, Zucker, Zimt, Muskat, Piment und Nelken in einem Topf kochen lassen und bei geringerer Hitze 4 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss Tee, Orangensatz und Zitronensaft dazugeben, aber nicht mehr aufkochen lassen. Servieren.


Viel Spaß beim Ausprobieren und schöne, genussvolle Adventzeit!

Rezepte gefunden auf: ichkoche.at, essen-und-trinken.de gutekueche.at

© 2018 Pixabay

Share it

Schon gesehen? Die neue RE/MAX App!
X